EMS PelviChair

Für Ihren Beckenboden: 10.000 Kegelübungen in 28 Minuten!

Technologie


Fokussierte Energie wird eingesetzt, um den Beckenboden zu trainieren und elektromagnetische Wellen werden durch den Unterleib geschickt. Dadurch werden supramaximale Muskelkontraktionen ausgelöst. Das Ergebnis ist: der Muskel wird zu 100% trainiert, was mit normalen Training, wie z.B. maximalen Kegelübungen, niemals erreicht werden könnte.

Gegen Inkontinenz, Prostataleiden und Erektionsstörungen:

  • Der Beckenboden ist eine Körperregion, mit der sich die meisten erst beschäftigen, wenn sie Probleme macht.
  • Einer dieser Probleme ist die Inkontinenz, die laut Weltgesundheitsorganisation die häufigste Erkrankung weltweit ist.
  • Es trifft nicht nur Ältere: Auch junge Frauen nach Geburten oder Männer mit Rückenschmerzen, Prostatabeschwerden und Erektionsstörungen können behandelt werden.
  • Für diese intimen Problemfelder wird der Stuhl Abhilfe schaffen, indem die Muskulatur des Beckenbodens trainiert wird.

EMS Pelvichair ist eine innovative Technologie, die die Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen auf revolutionäre Weise verbessert. Diese fortschrittliche Technologie kombiniert elektrische Muskelstimulation (EMS) mit einem speziell entwickelten Stuhl, um gezielte Muskelgruppen im Beckenbereich zu trainieren und zu stärken. Diese bahnbrechende Methode bietet eine effektive Lösung für verschiedene Gesundheitsprobleme, die mit dem Beckenboden verbunden sind.

Häufig gestellte Fragen

Der EMS PelviChair lässt sich sehr einfach bedienen. Die Behandlungsdauer ist 28 Min. und der Wechsel der Intervall Impulse ist vorprogrammiert.

Die Intensität ist einstellbar, dafür haben Sie die Auswahl zwischen:

•Leicht
•Mittel
•Intensiv

Der Kunde kann sich bequem im Sitzen behandeln lassen und dabei z.B. ein Buch lesen, Musik hören etc.

Die Behandlung erfolgt anhand elektromagnetischer Wellen. Die Wellen werden vom Behandlungsstuhl an das Gewebe und die Muskeln des Behandelten abgegeben, um dort Muskelkontraktionen zu erzeugen. Somit wird die Beckenbodenmuskulatur stimuliert und gestärkt. Infolgedessen kann die Blase wieder besser durch die Beckenbodenmuskulatur kontrolliert werden. Die Sensibilität und Muskelkontrolle werden dadurch verbessert, was die Anzahl der Toilettenbesuche und die Anzahl der verwendeten Inkontinenzprodukte reduziert.

Eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur ist die Hauptursache für Harnverlust und mangelndes Vergnügen beim Intimverkehr.

  • Die Erhöhung des inneren Drucks im Bauch
  • Eine Schwangerschaft
  • Nach der Entbindung
  • Bei Prostatavergrößerung
  • Durch Heben von schweren Lasten

Die Behandlung ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet. Probleme im Bereich des Beckenbodens, Rückenschmerzen, Inkontinenz, Erektionsstörungen und Prostatabeschwerden können behandelt werden. Vor einer möglichen Behandlung erfolgt eine Anamnese, um Komplikationen während der Behandlung auszuschließen.

  • Straffung und Stärkung der Beckenbodenmuskulatur
  • Behandlung und Vorbeugung Harninkontinenz
  • Behandlung und Stärkung des Schließmuskels
  • Verbesserung der Durchblutung
  • Verbesserung des Lymphflusses
  • Unterstützend bei der Behandlung verschiedener Beschwerden

Die EMS PelviChair-Behandlungen sind nicht invasiv und erfordern keine Ausfallzeiten. Vor und nach den Behandlungen sollte ausreichend Flüssigkeit zu sich genommen werden. Eine eiweißreiche Ernährung ist ebenfalls zu empfehlen. Einige Kontraindikationen sind zu beachten wie bspw. Schwangerschaft, elektronische Geräte im Körper (Herzschrittmacher, Insulinpumpe, etc.) und akute Infekte. Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie mich gerne und ich berate Sie.

Eine Sitzung dauert 28 Minuten und entspricht 10.000 Kegelübungen. Die Anzahl der benötigten Sitzungen werden je nach Behandlungsbedarf in einem Beratungsgespräch festgelegt. In der Regel werden jedoch circa 6 Sitzungen benötigt, die zweimal in der Woche durchgeführt werden.

Die Effektivität ist in über 11 Studien mit mehr als 440 Behandelnden nachgewiesen. Nach nur circa 6 Behandlungen wurde festgestellt, dass Probanden 75% weniger Einlagen verwenden mussten. 95% der Probanden waren mit der Behandlung zufrieden.

Eine Behandlung EMS PelviChair dauert 28 Minuten und kostet 89,00 €.

(Probesession kostet 49,00 €)

Sparen Sie mit dem Paketangebot:

  • 6 Behandlungen kosten 480,00 €

Alle Preise sind inklusive Mehrwertsteuer.

Scroll to top